Die Installation von Solarzellen

In den letzten 10 Jahren haben sich Häuser mit Sonnenkollektoren auf den Dächern von der Neugier zum üblichen Phänomen gewandelt.

Diese Technologie ist seit Jahrzehnten verfügbar – Kosmonauten verwenden seit 1960 solarbetriebene Satelliten, und in der zweiten Welt wurden passive Sonnenwärmesysteme (die Sonnenenergie anstelle von Elektrizität in Wärme umwandeln) in US-Haushalten verwendet.

Kosmonauten verwenden seit 1960 solarbetriebene Satelliten

Es stellte sich heraus, dass die Einführung aktiver Solarsysteme als Ware mit breitem Verbrauch ein Problem darstellte. Aktive Solarenergie nutzt Solarzellenplatten, um Sonnenlicht in Elektrizität umzuwandeln, und dies ist traditionell eine exorbitant teure Technologie.

Die Vorteile von Wohnhäusern für Solarenergie liegen auf der Hand:

  • die Energie der Sonne ist unendlich (zumindest für die nächsten 5 Milliarden Jahre, plus oder minus),
  • liefert saubere Energie,
  • ohne Emissionen von Treibhausgasen, und dies kann Menschen Geld auf ihre Stromrechnungen sparen.

Aber es gibt Faktoren, die bei der Entscheidung für Solarenergie berücksichtigt werden sollten – und die Kosten sind nur einer davon.

In diesem Artikel werden wir uns die wichtigsten Fragen ansehen, die behandelt werden müssen, wenn Sie darüber nachdenken, in die Installation von Sonnenkollektoren zu investieren.

  • Service

Sonnenkollektoren haben keine beweglichen TeileSonnenkollektoren haben keine beweglichen Teile. Sie sind Teil eines kompletten festen Systems. Deshalb gibt es nach der Installation nicht so viele Gründe, die schief gehen können. Fast das einzige, was ein Hausbesitzer tun muss, ist saubere Platten zu halten. Dies ist eine wichtige Aufgabe, denn – zu viel Schnee, Staub und Vogelkot auf den Platten können die Sonneneinstrahlung reduzieren. Die Ansammlung von Staub auf dem Bildschirm kann die vom System erzeugte Strommenge um bis zu 7 Prozent reduzieren.

  • Umgebung

Der Standort Ihres Hauses hat einen großen Einfluss auf Ihre Solarenergieeffizienz. Das ist ein offensichtliches Problem: Wenn Ihre elektrische Energie vom Sonnenlicht abhängig ist, werden Dinge wie Schatten von hohen Bäumen und hohen Gebäuden ein Problem darstellen.

Das ist ein größeres Problem, als manche Leute verstehen. Verschiedene Paneltypen reagieren unterschiedlich auf den Schatten. Während Paneele die Leistungsabgabe erheblich reduzieren können, stoppt jeder Teil der Schattierung der monokristallinen Platte die Stromerzeugung vollständig.

  • Einstrahlung

Sonnenlicht spielt offensichtlich eine Schlüsselrolle, wenn es um Solarenergie geht, und nicht alle Regionen haben in dieser Hinsicht gleiche Bedingungen. Es ist wichtig zu wissen, wie viel Sonnenlicht den Boden in dem Bereich erreicht, in dem sich Ihr potenzielles Solarhaus befindet.

Ein hoher Sonneneinstrahlungswert bedeutet, dass Sie aus kleineren Paneelen mehr Energie gewinnen können. Ein niedriger Einstrahlungswert bedeutet, dass Sie am Ende mehr ausgeben können, um die gleiche Ausgangsleistung zu erreichen.

Add a Comment